Zeit schenken

Ein Besuch durch ein Mitglied des Besuchsdienstes erfolgt auf ausdrücklichen Wunsch. Möchten Sie selber besucht werden oder kennen Sie Menschen in Ihrer Umgebung, welche ein solcher Besuch erfreuen würde, dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Was bietet der Besuchsdienst?

Eine Gruppe von Frauen verschenkt etwas von ihrer Zeit an andere. Sie kommen bei Ihnen vorbei zum Plaudern oder holen Sie ab für einen Spaziergang. Sie alle haben einen einführenden Besuchsdienstkurs absolviert. Offenheit, Einfühlungsvermögen und Verschwiegenheit sind die drei Grundbestimmungen für diesen freiwilligen Dienst.

Wie arbeitet der Besuchsdienst?

Die Freiwilligen des Besuchsdienstes treffen sich zur regelmässigen Weiterbildung und werden in ihrem Dienst von Fachkräften und unseren Seelsorgern begleitet. Der Besuchsdienst versteht sich als Ergänzung zu bestehenden Angeboten, auf der Basis des Gesprächs und der christlichen Nächstenliebe.

Ökumenischer Besuchsdienst Kirchberg

  • Brigitte Amrein, Küttigen, 062 827 33 21

Trägerschaft

  • Reformierte Kirchgemeinde Kirchberg 
  • Pfarrei Peter und Paul Aarau, Kreis Kirchberg

Ideelle Unterstützung durch

  • Ärzteschaft / Spitex / Gemeindeschwestern 
  • Sozialdienst von Küttigen und Biberstein 
  • Gemeinderat Küttigen und Biberstein 
  • Pro Senectute
webcontact-pfarreiaarau@itds.ch